LASER-ZAHNMEDIZIN

Laser-Zahnmedizin: Schonend und sanft

Laser sind Geräte, die mit gebündeltem Licht einer bestimmten Wellenlänge arbeiten. Damit können wir schädliche Bakterien und Viren im Mund ohne die bei Antibiotika üblichen Nebenwirkungen bekämpfen. Beispiele:
  • Behandlung von Zahnfleisch-Entzünden an Zähnen und Implantaten
  • Beseitigung schmerzhafter Aphthen und Lippen-Bläschen bei Herpes
  • Desinfektion von Wurzelkanälen bei der Wurzelbehandlung

Wofür wird der Dental-Laser eingesetzt?

Gegen Lippen-Herpes und Aphthen

Laser gegen Lippen-Herpes und Aphthen
Laser gegen Lippen-Herpes und Aphthen
Aphthen sind kleine Geschwüre der Mundschleimhaut. Wer sie einmal hat, bekommt sie meistens immer wieder. Sie treten an verschiedenen Stellen im Mund auf und bleiben in der Regel eine Woche lang. Besonders schmerzhaft sind Aphthen, wenn beim Essen oder Trinken etwas dagegen kommt.

Ähnlich ist es beim sog. Herpes labialis ("Lippen-Herpes"). Wer diese Lippenbläschen einmal hat, bekommt sie immer wieder: Bei Stress, bei starker Sonneneinstrahlung, nach einem Zahnarztbesuch usw. Diese Bläschen sind unangenehm und wirken vom Aussehen her ziemlich störend.

Bisher gab es keine wirklich hilfreiche Therapie gegen Aphthen und Herpes. Mit Laser können sie innerhalb von ein bis zwei Tagen zum Abklingen gebracht werden.

Bei Parodontitis-Behandlungen

Laserlicht tötet schädliche Bakterien ohne Nebenwirkungen ab.
Laserlicht tötet schädliche Bakterien ohne Nebenwirkungen ab.
Eine Zahnbetterkrankung (Parodontitis) wird hauptsächlich durch bestimmte schädliche Bakterien verursacht. Wenn die Behandlung der Parodontitis erfolgreich sein soll, müssen diese Bakterien aus den Zahnfleischtaschen und von den Zahnoberflächen eliminiert werden.

Desinfizierende Spülungen haben dabei nur eine begrenzte Wirkung und Antibiotika können unerwünschte Nebenwirkungen hervorrufen. Mit dem Laser können wir schädliche Bakterien ohne Nebenwirkungen beseitigen. Außerdem können wir damit auch Entzündungen an Implantaten wirksam behandeln.
Nach oben
Share by: